Buchmacher-Wetten auf Games of Thrones?

Uta Koenig - 29-04-2019

Television broadcaster costs bookmaker a lot of moneyWenn Sie heutzutage auf die Wettangebote Ihres Buchmachers oder Ihres Online Casinos klicken, dann finden Sie auch einen Bereich, bei dem es um Politik und Unterhaltung geht. Diese Unterhaltung ist nicht auf Sport bezogen, denn hier können Sie Wetten auf wirklich die seltsamsten Dinge platzieren. Diese für Sie vielleicht neue Sparte haben einige Anbieter ab dem Jahr 2014 in das Programm aufgenommen. Dem breiteren Publikum wurden die Arten von Wetten mit dem Wahlkampf 2016 in den USA bekannt, als der Wahlkampf zwischen Clinton und Trump den Höhepunkt erreichte.

Als Wetter können Sie in diesem Bereich auch Wetten auf die weltweite Erfolgsserie Games of Thrones abgeben. Bei der ersten Episode der 8. Staffel gab es verschiedene Wettbereiche wie z. Bsp. wer in der ersten Folge „Winterfell“ den ersten Satz spricht, als erster auf dem Bildschirm erscheint oder als erster stirbt. Neben diesen gibt es noch viele weitere mehr im Angebot.

Nichts desto trotz sind diese Art von Wetten immer mit einer gewissen Skepsis zu begegnen, denn die Szenen und Drehbücher werden vor der offiziellen Ausstrahlung von einer Vielzahl von Personen gesehen. Und genau dies stellt für die Buchmacher und Online Casinos ein großes Risiko bei der Quotenstellung dar.

Was ist bei DirectTV geschehen?

Die Erstausstrahlung der ersten Folge der 8. Staffel war für den 14. April um 21 Uhr Eastern Time auf dem Bezahltsender HBO geplant. Bis kurz vor diesem Ausstrahlungszeitpunkt hatten auch alle Buchmacher ihre Kanäle für Wetten offen. Aus einem nicht weiter bekannten Problem war diese Folge auf dem Bezahltsender DirectTV Now aber bereits ab 17 Uhr des gleichen Tages abrufbar.

Durch dieses Missgeschick haben viele Wetter noch schnell vor 21 Uhr Wetten bei Online Casinos und Buchmachern platziert, da sie ja jetzt wussten, was in der ersten Folge passiert. Die Wetter gingen dabei so schlau vor, dass sie viele kleine Summen setzten und somit die Überwachungssysteme der Buchmacher und Online Casinos für ungewöhnlich hohe Wetteinsätze kaum oder gar nicht ausgelöst wurden.

Einigen Buchmachern, den dies aufgefallen ist, oder die elektronisch informiert wurden, konnten die Quoten im Live-Betrieb noch nach unten korrigieren, aber den meisten war dies nicht mehr möglich. Die Systeme der Buchmacher waren auf einen solchen Fall schlichtweg nicht vorbereitet. Auch wenn offizielle Summen nicht bekanntgegeben wurden, verloren viele Buchmacher bis zu fünfstellige Beträge.

Probleme für Buchmacher und Online Casinos bei Unterhaltungswetten

Bei der Quotenstellung für Fernsehserien müssen Buchmacher und Online Casinos generell einen gewissen Sicherheitsabschlag einkalkulieren. Wie sich jeder vorstellen kann, ist kein Drehbuch vor Missbrauch sicher. Dies beginnt bei der Drehbucherstellung und endet mit dem Cut nach den Dreharbeiten um die Serie zusammenzustellen – in diesen Bereichen und in allen dazwischen kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen, die die Buchmacher dann in ihren Quoten berücksichtigen müssen.

Wenn Sie aber öfters auf Sportveranstaltungen tippen und eventuell mal einen Ihrer Gewinne mit einer Wette auf einen besonderen Markt einsetzen möchten, dann sind die Quoten in diesen besonderen Märkten teilweise sehr interessant. Besuchen Sie einfach den Buchmacher Ihres Vertrauens und sehen Sie sich sein Angebot in diesen spannenden und neuen Themengebieten an. Vielleicht finden Sie ja etwas für Ihre Vorlieben.