Weshalb warten Gewinner so lange zur Abholung ihrer Gewinne?

Uta Koenig - 21-05-2019

unclaimed lottery ticketsDerzeit fragt sich ganz Deutschland, wer der unbekannte Gewinner eines 11.3 Millionen Euro Jackpots in Reutlingen ist. Die Lottogesellschaft in Stuttgart sucht bereits seit 2 Jahren den Gewinner und macht die Suche auch sehr öffentlich durch Plakate und Aufforderung im Internet und in Zeitschriften. Aber der Gewinner meldet sich einfach nicht. Der Gewinner hat jetzt noch bis zum Jahresende 2020 Zeit sich bei der Lottogesellschaft zu melden – macht er dies nicht, dann wird sein Gewinn komplett verfallen und das Geld an die Lottogesellschaft zurückgehen.

Wie kann dies sein, werden Sie sich Fragen. Wir fragen uns das auch und gehen mit Ihnen auf die Spurensuche. Wir beleuchten, ob dies öfters vorkommt und wie hoch die Summen sind, die nie abgeholt wurden. Auch wollen wir versuchen zu erklären, was die Beweggründe dahinter sind. Eine verlorene Quittung oder ein vom Hund gefressener Spielschein kann Sie als Spieler eines Online Casinos nicht schocken. Denn wenn Sie hier einen Jackpot gewinnen, dann wird Ihnen dieser automatisch Ihrem Konto gutgeschrieben.

Welche Gewinne wurden in Deutschland nicht abgeholt?

Es ist in Deutschland eigentlich sehr unüblich, dass ein Jackpotgewinn nicht vom Gewinner abgeholt wird. Manche benötigen etwas Zeit, um diesen Gewinn zu verdauen, bevor Sie sich melden, aber der aktuelle Fall mit dem Jackpotgewinner aus Baden-Württemberg ist einzigartig in Deutschland. Aber nichts desto trotz hat der Gewinner noch bis zum Jahresende 2020 Zeit sich zu melden – sollte er dies aber nicht bis dahin tun, wird der Gewinn verfallen.

Geschieht dies auch in anderen Ländern?

Solche Fälle treten nicht nur in Deutschland auf – in den USA treten diese immer wieder auf. Insgesamt 5 mal war dies in den letzten 15 Jahren in den Lotterien Mega Millions und Powerball der Fall.

Im Jahr 2006 wurden 31 Millionen USD nicht vom Gewinner abgeholt und in 2011 waren es über 77 Millionen USD, die nicht abgeholt wurden. In 2018 wartete die Lottogesellschaft mehrere Monate auf einen Gewinner von 393 Millionen USD und gerade vor ein paar Wochen hat sich ein Gewinner von fast 800 Millionen USD erst nach 6 Wochen gemeldet.

Wie auch in Deutschland gehen die Gewinne, die von den Gewinnern nicht abgeholt wurden, nach einer Frist zurück an die Lotteriegesellschaft.

Weshalb werden Gewinne nicht abgeholt?

Es gibt viele Gründe, weshalb ein Gewinner seinen Gewinn nicht abholt. Ein offensichtlicher ist, dass der Gewinner nach der Ziehung verstorben ist und somit das Gewinnticket verschwindet. Weitere Gründe können auch im psychologischen Bereich liegen, sprich, der Gewinner ist mit der Situation hoffnungslos überfordert und weiß nicht, was er machen soll. Dies kann dazu führen, dass der Gewinner seine Gewinnquittung quasi vernichtet. Aber dies sind selbstverständlich sehr extreme Gründe – viele verlieren auch ihre Quittung, sie wird mit der Wäsche mitgewaschen und ist nicht mehr entzifferbar oder wird einfach verlegt und nie mehr wieder aufgefunden.

Der letzte Jackpotgewinner von über 800 Millionen USD hat angegeben, dass er komplett mit der Situation überfordert war und sich erst einmal ganz langsam auf die Situation vorbereiten musste, bevor er sich bei der Lottogesellschaft gemeldet hat.